Endlich haben wir einen Termin!

Wow, ich war heute unterwegs, um beim Bafög-Amt Unterlagen einzureichen, damit die nun alles wichtige haben und ich nur noch auf die Zulassung warten muss, damit die auch berechnen, da kam der erste Ärger, die Krankenkasse hat wieder das falsche Dokument fürs Amt geschickt und ich muss die nun ein drittes mal anschreiben -.-. Man hat ja auch sonst nichts zu tun.

Dann habe ich mich auf dem Uni Campus verlaufen,da ich den noch nicht gut genug kenne. Irrt mal auf einen verwinkelten Campus umher mit Zeitdruck! Aber am Schluss habe ich die Dame gefunden, welche ich gesucht habe und von ihr ein paar Bücher über ADHS erhalten, sowie Aufsätze über das Thema, da ich mich damit sehr kritisch auseinandersetze bin ich immer dankbar für neuen Lesestoff!

Beim Heim fahren klingelte, dann mein Handy und es war die Tagesklinik. Ich kann es selbst nicht glauben. L. wird am 11.08.2014 sein Aufnahmeespräch haben. Was mich allerdings etwas schockiert, ist die Tatsache, dass wenn er zu viele Wutanfälle hat sie ihn nicht weiter behandeln können, weil dafür ihre Kapazitäten nicht ausreichen. Dann frage ich mich wofür es dann erst vorgeschlagen wurde. Ich bin mal gespannt, ob die es schaffen ambulant eine Diagnostik zu machen, wenn nicht muss ich weiter schauen und nach neuen Lösungen suchen.

Drückt uns mal die Daumen, dass es gut laufen wird und wir das nicht abbrechen müssen :/

Bis dahin

Cestralia

Advertisements

2 Gedanken zu “Endlich haben wir einen Termin!

  1. weißt Du es ist auch so das man dankbar ist für Ärzte die sich angeblich damit auskennen.Man geht dahin. Und das Kind sieht es ganz anders.Man hat einen furchtbaren Druck –aber das ist die Unkenntnis über das Verhalten des Kindes.Stell Dir vor ein fremder Mensch drückt Deinem Kind so eine Diagnose auf.Und dann später noch ein wenig Ritalin von dem man sich Hoffnung verspricht…………..BTMG sag ich nur dazu!!Das ist ne Droge eine legale von der Pharma…Mach das nicht.Sehr viel von den Symtomen kommen von der Nahrung–das ist erwiesen.Und der Rest kommt von der Emphatie die Du zu Deinem Kind hast –das ist mein Motto.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s