Vorbereitungen

Heute gibt es nochmal die Ruhe vor dem Sturm. L. ist bis jetzt noch nicht getauft. Morgen ist es nun soweit. Patenonkel werden mein Freund und mein liebster Parteifreund. Beide nehmen L. so wie er ist mit all seinem Wesen.

Für mich ist das ein besonderer Moment, weil L. nun schon 6 Jahre ist und sich selber ausgesucht hat getauft zu werden. Er hat die Deko mit bestimmt, das Design seiner Kerze, seine Torten und das wichtigste das Tauflied und den Taufspruch. Es ist so schön, wenn das Kind alles mit bestimmen kann und auch seine Paten mit aussucht.

Spannend wird es,da die Großeltern väterlicherseits kommen und ein Onkel väterlicherseits. Ich habe sie Jahrelang nicht gesehen, da ich seit 4 Jahren geschieden bin. Auch kommt die neue Freundin vom Vater mit. Ich bin gespannt wie das so wird und bin glücklich noch Menschen da zu haben, die mir sehr am Herzen liegen 🙂

Nachher gehe ich auf jeden Fall noch ins Café, wo wir im Anschluss feiern und mache die Deko fertig 🙂

Die Fürbitten haben wir für L. selbst geschrieben:

1) Herr, Du hast den Menschen immer Menschen geschickt, damit sie Deine Liebe spüren. Wir bitten Dich, dass immer Menschen bei L. sind, die ihn annehmen, wie er ist, die ihn lieben, denen er vertrauen kann, die für ihn da sind und ihm helfen, ihm so Deine liebende Nähe vermitteln. Amen

(Diese Fürbitte ist mir wichtig, da L. schon oft ausgegrenzt wurde, weil er sich anders verhält auf Grund seines Krankheitsbildes. Er hat nun mal eine seelische Behinderung und dafür kann er nichts, daher wünsche ich mir als Mama viele Menschen an seine Seite, die ihn lieben)

2) Herr, Du bist Mensch geworden, weil Du Deine Schöpfung liebst und in ihr durch Deine Liebe gegenwärtig bist. Wir bitten Dich um, Freude und Kraft, Mut und Lebensbejahung. Möge Deine Liebe ihn ermutigen, selbst Liebe in diese Welt zu tragen und sie in Deinem Sinne besser und schöner zu machen. Amen.

(Dies, weil ich mir für L. mehr Lebensfreude wünsche, L. bezeichnet sich selbst als nutzlos und blöd, weil er schon so viel gelitten hat unter Menschen, die ihn so wie er ist nicht akzeptieren konnten und ihn als schlecht und bösartig dargestellt haben. Er braucht wieder Mut und Lebensfreude)

Ich werde L. auf jeden Fall immer unterstützen bei seinen Wegen.

Bis baldigst 🙂

Cestralia

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s