Widerspruchsbescheid

Nachdem wir nun eine ganze Weile auf eine Reaktion vom Landesamt gewartet habe wegen des Widerspruchs für meinen Sohn, habe ich vor 3 Tagen erfahren, dass eine Ärztin für das Landesamt in der Kita meines Kindes angerufen hat und nachgefragt hat was die Einschätzung meines Sohnes betrifft, da ich von dieser auch ein Schreiben mit eingereicht hatte.

Nun dachte ich mir: Okay, die arbeiten dran dauert wohl noch etwas und war umso überraschter als gestern ein Brief vom Landesamt im Briefkasten war. Ich tastete an dem Brief und dachte: Okay wieder eine Abweisung, weil ich nichts an Ausweis ertasten konnte.

Das war aber falsch.

Der Ausweis für meinen Sohn war einfach nicht beigefügt. Dem Widerspruch wurde zu 100 % statt gegeben und wir haben sogar mehr wie gefordert für ihn bekommen. Wir hatten im Widerspruch 70 GdB und Merkzeichen B und H gefordert. Im einstigen Antrag noch G mit. Rückwirkend zum April 2014 hat mein Engel nun den Anspruch auf einen Schwerbehindertenausweis mit den Merkzeichen G, B und H. Er hat nun 90 GdB.

Ich kann nur empfehlen gebt nicht auf sucht euch Beratung und lasst eure Anträge, Ablehnungen und Bewilligungen grundsätzlich nachprüfen. Es ist zwar ein lästiger Kampf, aber es lohnt sich 🙂

Wir hatten nun auch Glück,dass wir keinen Anwalt brauchten.

Ich wünsche ein schönes Restwochenende und werde mich nun wieder an meine Aufgaben für die Uni machen, aber das wollte ich euch noch dringendlich mitteilen.

Liebe Grüße

Cestralia

Advertisements

Ein Gedanke zu “Widerspruchsbescheid

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s