So kann es weiter gehen

So heute war ein super toller Tag 😀 Ich war aus Spaß an der Uni und habe mir 2 öffentliche Probevorträge angesehen, da wir im Wintersemester einen neuen Professor/ eine neue Professorin für Organisationspädagogik bekommen sollen. Ja, da ist man als Studentin schon interessiert. Das Handy und Co habe ich im Raum der Fachschaft gelassen. Nach dem ersten Vortrag sind wir rüber, ich sehe auf mein Handy und da war ein Anruf in Abwesenheit. Es war das Autismustherapiezentrum. Sie haben jetzt Kapazitäten und L. kann sein Therapie starten. Ja 😀 genau so muss das sein 😀

So also ging ich glücklich in den zweiten Probevortrag raus. Der vorbei, gehe wieder zu meiner Tasche, 20 Whats App Nachrichten. Ich dachte so WTF. Lese die erste und lese „Noten sind da habe bestanden“ und mein Herz raste wie Irre. Ja ich war nervös und angespannt und kurz wollte mir Übel werden. Ich gehe also ins Uni-System und was sehe ich da?! Eine 2,7! 2,7 das muss man sich auf der Zunge zergehen lassen. Ich habe 2008 mein Abi gemacht, bin total raus und Soziologie war gerade im Teilbereich Sozialstrukturanalyse verdammt hart, so dass ich nach der Prüfung geheult hab und dann steht da 2,7. Bestanden. 10 Leistungspunkte, fehlen noch 170. Ich habe also ein komplettes Importmodul erfolgreich abgeschlossen und das obwohl es Leute gab die meinten, das packst eh nicht und versagst.

Heute könnte ich einfach die Welt umarmen, aber leider geht es gleich weiter Kind betüddeln und am Abend weiter das Referat vorbereiten. Aber Freude und ein wenig Entspannung habe ich mir heute auch mal gegönnt 🙂

Bis die Tage 🙂

Eure Cestralia

Advertisements

2 Gedanken zu “So kann es weiter gehen

  1. Das sins wirklich schöne und gute Nachrichten! Glückwunsch zum bestandenen Modul. Das ist viel wert. Ich habe leider erst heute dein Kommentar zum Museumsbesuch beantwortet. Die letzten Tage waren so voll (wegen dem Studium).
    Hab einen schönen Abend, Bettina.

    Gefällt mir

  2. Vielen Dank dir 😀 Das du erst jetzt zum Antworten kamst macht ja nichts, denn ich kann das so gut nachvollziehen. Bin auch wieder nur am schuften und bin so voll, dass ich nicht mal es schaff zu den Ämtern zu kommen. Das so der Moment wo man innerlich wahnsinnig wird 🙂 Aber wir schaffen das schon 🙂 Ich seh den Vorteil,dass wir genau wissen wofür wir das alles auf uns nehmen 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s