Mama will mehr

Wie bereits angedeutet gebe ich euch heute einen Link zu einer wunderbaren Seite, mit einer wunderbaren Idee, welche gerade erst richtig ins Laufen kommt. Die Seite heißt Mama will mehr und beschäftigt sich mit verschiedenen Erfolgsgeschichten von Müttern. Bemerkenswert an dem Projekt ist, das Erfolg nicht nur bedeutet Eigentum und Karriere zu haben, sondern wirklich vielseitig sein kann.

Katja Jüngling, die Frau hinter Mama will mehr, beschreibt auf ihrer Seite ihr tun wie folgt: „Auf MAMAwillMEHR möchte ich Dich inspirieren, herauszufinden was Du wirklich willst. Es ist möglich Deine Wünsche und Ideen zu verwirklichen, ohne dabei Deine Familie zu vernachlässigen oder Dich selbst zu überfordern. Hier erfährst Du wie es geht. Und zwar Schritt für Schritt und ohne Hektik, denn die hast Du sicher schon genug.“

Neu ist, dass sie nun Mutmach-Geschichten von Müttern für Mütter veröffentlicht. Hierfür suchte sie erste Teilnehmerinnen die bereit wären ihre Geschichte mit ihr zu teilen. Das habe ich in Anspruch genommen, weil ich neugierig war.

Wie lief das nun ab?

Ich schrieb sie an und bekam von ihr einen Fragebogen gesendet. Diesen füllte ich aus. Aus den Informationen die ich ihr so gab schrieb sie eine Erstfassung meiner Geschichte auf. Diese bekam ich zum Kontroll lesen und für Rücksprachen. Im Anschluss überarbeitete sie es nochmal und lies es mich nochmal lesen. Das macht sie übrigens so lange bis man es selber frei gibt 🙂 Bei mir war es beim zweiten mal so weit.

Gestern ging nun meine Geschichte online.

Was brachte mir dieses Projekt?

Die Teilnahme an dem Projekt, brachte mir, dass ich selber einmal sehen konnte was ich schon erreicht habe. Ich konnte einmal meinen Weg zurückverfolgen und sehen durch welche Höhen und Tiefen ich schon gegangen bin. Es hat mich bewegt, mich zum weinen gebracht, aber nicht im negativen Sinne, sondern weil ich das erste mal wirklich Stolz war. Nicht auf mein Kind, auf das ich jedes mal Stolz bin, sondern mal auf mich selber. Mir war es nicht wirklich bewusst das ich schon viel geschafft habe.
Es hat mir aber auch deutlich gemacht, dass ich gewisse Dinge nicht mehr haben mag und mir meine Prioritäten nochmal gefestigt habe. Das ist auch wichtig, damit ich mein Ziel nicht aus den Augen verliere.

Nun wollt ihr bestimmt auch das Ergebnis sehen, wenn ihr es bis hier hin geschafft habt mit zu lesen. Das Ergebnis könnt ihr zum einen auf der Homepage finden: http://mamawillmehr.de/jennifers-erfolgsgeschichte/

und auch auf Facebook: https://www.facebook.com/mamawillmehr

Alles Liebe und viel Spaß beim stöbern!

Eure Cestralia

Advertisements

Ein Gedanke zu “Mama will mehr

  1. Ich danke Dir sehr, dass Du mir Deine Geschichte erzählt hat und es freut mich sehr, dass sie so wunderbar auf Dich gewirkt hat. Alles Gute weiterhin.

    Liebe Grüße, Katja von MAMAwillMEHR

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s