Wieder ein Monat rum.

Hallo ihr Lieben,

ja es war wieder still um uns herum. Es war aber auch sehr viel los. Kurz nach meinem letzten Post erfuhren wir das ein Kind das wir kannten (L. mehr wie ich) verstorben ist, dass hat uns alle, die wir das Kind kannten, ziemlich mitgenommen und ich war 2 Wochen quasi nur noch eine funktionierende Maschine, dann hatten wir eine Trauerfeier und es half sehr dadurch Abschied zu nehmen. L. hat das alles auch ganz gut verkraftet mittlerweile. Warum ich da nicht emotionaler drüber Schreibe liegt daran, dass ich hier absoluten Datenschutz bewahren möchte, die Eltern haben es schwer genug.

Nebenbei haben wir einen Start im Autismustherapiezentrum, wo wir dann auch nun erneut eine Diagnostik machen. ADOS-Test war diesesmal negativ, die restlichen Befunde fehlen noch. Hier muss ich warten und schaue mal was bei rum kommt. Entweder ja definitiv Autismus oder es geht doch eher in Richtung xy. Ich weiß es auch nicht mehr. Mir ist das Ergebnis auch so ziemlich egal. Nur dieses seit 2 Jahren kämpfen soll doch endlich mal vorbei sein. Ich will doch nur L. entsprechend fördern. Egal was es ist, ich finde es nicht schlimm. Ich will nur endlich aus dem Schwebezustand heraus nun. Mein Wunsch war ja, dass es vor den Ferien durch ist, aber leider habe ich mich damit getäuscht und diese Hoffnungen gehen langsam weg, so wie sich das gerade wieder zieht.

Kennt ihr so Schwebezustände? Wie geht ihr damit um oder seit damit umgegangen?

Dann bin ich ja auch immer noch nebenbei Studentin und so langsam raucht der Kopf in einem Monat bin ich an den Prüfungen und ich frag mich wie ich bloß alles lernen soll. Es stehen 5 Prüfungen an, davon 3 in der ersten Woche nach den Vorlesungen.

Ehrenämter hatte ich auch noch, aber da doch alles zu viel wird habe ich diese nun nieder gelegt. Zwar war das nur die Spitze auf dem Eisberg, aber irgendwann ist auch mal gut, denn ich hatte keine Luft zum Atmen mehr. Außerdem muss ich nun bald studienbegleitent ins Praktikum und auch hier die Qual der Wahl wo geh ich hin und was ist managbar neben Studium und Kind und vor allem wer nimmt mich denn?

Aber es gab auch etwas schönes in den letzten Tagen. Ich war nach fast 4 Jahren des nicht als Paar weg seins mit meinem Freund auf einem Konzert. Gentleman & The Evolution vor unserem Lieblings-Wahrzeichen der Porta Nigra. Man war das Klasse stellt euch vor römisches Kulturerbe, eine durchsichtige Bühne, Gentleman drauf, links das Simeonstiftmuseum und die Touristeninfo, hinter uns die Stadt und rechts von uns Häuser und Geschäfte und von den Häusern oben aus den Fenstern sahen auch Leute zu (wir nannten sie liebevoll: “ The Muppets“). Es war so unheimlich erholsam auch wenn ich am nächsten Tag in die Uni musste für einen Hausarbeitsworkshop.

Als nächstes steht nun in weniger wie 2 Wochen der 7. Geburtstag von meinem Prinzen an. Einladungen sind seit Montag raus, aber noch haben wir keine Rückmeldung erhalten. Ich hoffe die kommen noch. Hab so ein wenig bammel. Wenn alles klappt wie gewünscht machen wir eine coole Piratenparty.

2 Wochen später ist dann die Kitaübernachtung und auch der Elterninfoabend an der Schule. Außerdem ist dazwischen mein Freund noch ein Wochenende weg. Er hat von seinem Bruder und dessen Frau eine Karte für die FC Bayern Team-Präsentaion (das ist ja sein Leben quasi ^^) bekommen und darf in der Buisness Lounge sitzen. (Ja *jubel* ein Wochenende ohne Fußball *frechgrins*) Und dann gehts in die heiße Endphase des Semsters. Ab dem 18.08 mittags steht dann Erholung an 🙂

Sollte ich also wieder nicht schreiben, nehmt es mir nicht übel,aber ich bin auch nur ein Mensch!

Liebste Grüße und hoffentlich weniger stressige Tage für euch!

Eure Cestralia

Advertisements

Ein Gedanke zu “Wieder ein Monat rum.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s