Der I-Helfer

Wow, wenn auch die 4. Diagnostik uns viel offen gelassen hat, so laufen doch andere Mühlen endlich mal gut. Heute war ich mit unserer Katze Lilly beim Tierarzt zur Kontrolle. Die arme Maus hatte eine entzündete Stelle am Nacken, aber die Antibiotika haben sehr gut angeschlagen. Also Katze ist wieder fit. 😀 Während wir im Behandlunsgzimmer bei der Tierärztin waren hat wohl mein Handy geklingelt. Es war das Jugendamt.
Mein erster Gedanke war, was wollen die denn jetzt? Ich hatte ganz aus den Augen, dass ja noch seit April der Antrag auf einen Integrationshelfer offen steht. Und ja es ging um den I-Helfer. L. bekommt  einen I-Helfer bewilligt. Am Anfang sogar voll umfänglich, das heißt über die ganze Zeit, die er in der Schule ist. Bis sich heraussehen lässt, ob er den evtl. nicht mehr so massiv braucht. Ich bin ziemlich glücklich darüber, denn es kann ihm nur helfen.

Nun telefonier ich noch ein wenig rum. Stehen ja noch Baustellen offen. Heute Abend wird einmal entspannt bevor L. dann morgen den Tag beim Familienentlastenden Dienst verbringt und mein Tisch wieder so aussieht:

20150723_211550

Ja die lieben Prüfungen, aber die schaff ich auch ! 😀

Liebe Grüße

Jenny

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s