Danke Oma

Letztes Jahr dachte ich, dass ich Clever wäre. Ich sah Schulranzen runterreduziert von 135 Euro auf 35 Euro. Ich dachte mir. Wir haben zwar noch Zeit, aber wenn L. einen davon mag, dann kaufen wir schon jetzt einen für die Schule. L. mochte einen mit Piratenmotiv und wir kauften ihn. Vor 3 Monaten fing dann das Drama an.
L. wollt nicht mehr in die Schule kommen. Sein Schulranzen sei ja für Babys und es würden ihn ja alle auslachen, wenn er jetzt in die 1. Klasse kommt. Okay, puh, das saß. Was ich nicht möchte ein unglückliches Kind bei der Einschulung. Nun überlegten wir schon die ganze Zeit hin und her. Wie leisten wir uns das noch und dann schickte irgendein Engel eine Anfrage der Oma väterlicher Seite. Sie fragte an, ob sie L. evtl. einen Schulranzen kaufen kann zur Einschulung. Da war natürlich die Freude groß. Wir durften den sogar aussuchen und sie kaufte ihn. Einfach so. Gestern kam dann der Schulranzen bei uns an (ich muss erwähnen die Oma wohnt 300 km entfernt!).
Den hier hat nun L.:

20150807_155212

Er ist sehr glücklich damit nun. L. wollte dann unbedingt auch danke sagen und so sind wir gestern zu einem Blumengeschäft und haben eine Fleurop-Bestellung aufgegeben die heute bei der Oma ankam und sie sehr überrascht hat. Sie richtete über den Papa ein danke aus und sendete uns dieses schöne Bild vom Strauß. Die Blumen hatte übrigens L. ausgewählt.

IMG-20150808-WA0002

Nun stehen wir natürlich vor dem Hintergrund, dass wir 2 Schulranzen haben. Ein wahrer Luxus. Ich weiß, dass wir aktuell sehr viele Flüchtlingskinder in Trier haben. Einige unbegleitet. Nun kommt dazu, dass einige dieser Kinder seit diesem Jahr auch fest im Umkreis bleiben, da wir nicht mehr nur weiterverteilen, sondern auch fest aufnehmen nun in Trier, dies bedeutet, dass natürlich auch Flüchtlingskinder zu uns in die Schulen kommen. Anstatt also den Schulranzen nun bei „Free your Stuff“ rein zu setzen, habe ich nun eine Anfrage gestellt, bei einer Frau, die mit den Flüchtlingen im Umkreis arbeitet, diese spricht nun mit ihren Kollegen und hört sich um wo ein Grundschüler ist, welcher diesen Schulranzen gebrauchen könnte. Ich hoffe wir finden jemanden, denn ich glaube da wäre der Ranzen, der hier zu viel ist, gut aufgehoben. Ich hoffe zumindest sehr stark, dass damit auch ein Kind so glücklich wird, wie L. nun mit dem Schulranzen der liebsten Oma der Welt 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s