Zwischenstand Studium

Aktuell bin ich ziemlich zufrieden mit meinem Zwischenstand vom Studium. Ich habe bereits 50 von 180 Credit Points bekommen. Im 1. Semester habe ich meine Prüfung im Importmodul: Soziologie geschrieben und bestanden. Es war im wahrsten Sinne des Wortes ein Schonsemester, denn man konnte nur diese eine Prüfung machen.
Im 2. Semester hatte ich nun das genaue Gegenteil. Eine richtig harte Prüfungsphase bei der ich zum Teil echt dachte: „Puh, das packst du nicht.“ Es war mehr wie anstrengend gerade da in dem Zeitraum Sohnemann auch viele Termine hatte zur weiteren Diagnostik. Neben dem und anderen Aufgaben, die ich hatte, blieben einfach nur wenige Abende zum lernen und ich bin immer müder geworden und erschöpfter.
Die erste Prüfungswoche ging noch, doch ab der zweiten war ich dann am schwächeln. Das zeigt sich auch an den Noten der letzten beiden Prüfungen, 3,0 und 3,7. Allerdings bin ich dennoch froh, dass ich die Prüfungen nicht nochmal schreiben muss. Dass ich die letzte Überhaupt bestanden hab, nagt an einem Wunder, denn ich hatte eine komplette Lernblokade und ein Black Out in der Prüfung.
Von den Prüfungen der ersten Woche habe ich nur die Ergebnisse aus der Organisationspädagogik: Grundbegriffe und Geschichte der Pädagogik, sowie aus den Methoden der empirischen Sozialforschung. Hier habe ich beide Prüfungen mit einer 2,3 abgeschlossen. Das Ergebnis zum Modul: Rechts-, Organisations-, und Finanzierungsstrukturen der Sozialpädagogik fehlt noch. Hier hoffe ich aber auch auf eine akzeptable Note.
Aktuell bin ich dabei meinen Studienplan für das 3. Semester nochmal zu richten und hab dafür auch einen Termin beim Frauenbüro organisier, evtl. haben die nochmal einen guten Tipp für mich oder eine Idee was ich nun machen kann wegen dem Praktikum und Co. Mein Praxisanleiter sieht das schon mal ganz locker, dass ich meine Arbeitszeiten nochmal ändern muss, aber bis Anfang November sollte das nun spätestens geklärt sein, denn dann starte ich das Praktikum, studienbegleitend. Das wird auch nochmal eine spannende Zeit, denn ich werde ca. 5 Monate neben dem Studium als Praktikanten beschäftigt sein. Natürlich werde ich darüber dann auch berichten. Über meine Eindrücke aus der Praxis. Es versteht sich von selbst, dass ich aber keine expliziten Fallbeispiele geben werde, sondern nur grobe Eindrücke vermitteln werde. Immerhin muss ich ja im Job den Datenschutz bewahren und das finde ich auch wichtig. Beiträge dazu werden daher auch dauern, denn ich werde sie mir vorher absegnen lassen vom Praxisanleiter.
Nun werde ich mich mal an den Haushalt machen und nachher den Tag der freien Schulen besuchen gehen. Zeit hab ich ja genug, da der Sohn in der Schule ist und im Anschluss in den Hort geht.

Liebe Grüße

Jenny

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s