Aus Oma wird Moa

Heute Morgen vor der Schule gab es eine herrliche Lektion für mich. Nachdem Sohnemann gefrühstückt hatte, schrieb er mir aus Spaß noch ein paar Worte auf, die er schon kann.

Momo
Moa
Mama

Er las vor: „Momo, Oma, Mama. „

Ich sagte: „Lies noch mal das zweite Wort genau.“

Er las: „M-O-A. Ja, und?“

Ich: „Da steht Moa nicht Oma. Moa gibt es nicht.“

Um den Beweis meiner Theorie zu geben tippte ich sein Wort „Moa“ im Computer ein und las bei Google auch erst Moabit und Co. Doch dann sprang mir in der Suche doch wirklich Moa entgegen. Ich ließ Google nach diesem Begriff suchen und wurde eines besseren belehrt. Moa gibt es. Besser gesagt gab es bis zum ende des 14. Jahrhunderts. Es gibt sogar einen ganzen Wikipedia Artikel über Moa.

Moa sind Laufvögel. Die allerdings ausgestorben sind. Sie gehörten zur Klasse der Urkiefervögel. Durch die Untersuchung von fossilisierten Muskelmägen fand man heraus, dass sie der Moa (Dinornis) wohl nur von Zweigen ernährte. (Ihr wollt mehr wissen? Dann schaut hier)

Ich auf jeden Fall hab jetzt meine Lektion gelernt. Das nächste Mal, wenn mein Sohn ein mir unbekanntes Wort schreibt prüfe ich erst mal nach, ob es dies wirklich nicht gibt, bevor ich einfach so daher sage, dies gibt es nicht.

Einen schönen Wochenstart euch!

Jenny

Advertisements

3 Gedanken zu “Aus Oma wird Moa

  1. Mein Großer ist jetzt gerade in die Schule gekommen und schreibt inzwischen liebend gern Fantasieworte, in dem er alle möglichen, ihm bekannten Buchstaben aneinander reiht. Vielleicht sollte ich das nächste Mal auch suchen, bevor ich etwas Fantasiewort nenne 😀

    Den Moa kannte ich vorher auch nicht, mir wäre es da also genau wie Dir gegangen. Allerdings gab es vor ner kleinen Ewigkeit mal eine Studie (?) oder einen Artikel darüber, dass unser Gehirn Schreibfehler und Co einfach beim Lesen korrigiert 😀

    Gefällt mir

    1. Ja, ich weiß auf welche Studie du hinaus willst. Ich hab auch nur gegoogelt, weil mein Sohn immer einen Beweis will für meine Worte 😀 Er nimmt das sehr genau. Ich finde es aber lustig, wenn man gemeinsam was Neues lernt. In der Schule hat er übrigens an dem Tag noch altklug gegenüber dem Schulbegleiter gemacht und entsetzt gesagt: „Wie du kennst Moa nicht?! Das sind…. (lange Erklärung einfügen)“ Der Schulbegleiter erzählte das und ich hatte einen Lachkrampf. Bin gespannt was weiterhin kommt. Wir sind ja erst in der 4. Schulwoche nun 🙂

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s