Das Ausmisten

So ein bis zweimal im Jahr beginnt bei uns das große Ausmisten. Meist vor dem Geburtstag des Sohnes und vor der Weihnachtszeit. Da schnappe ich mir Sohnemann und wir gehen hinüber in sein Kinderzimmer. Dort stellen wir dann alles auf den Kopf. Wir schauen in jedes Regalfach, in jede Schublade, hinter jede Tür. Was ist noch toll, was ist Müll?

Ihr glaubt nicht was man da alles hervorholt. Die gesammelten Kunstwerke der letzten 6 Monate. Zeitschriften, kaputte Autos und Kuscheltiere und vor allem jede Menge Überraschungseier Spielkram der nur noch lieblos und halbvollständig in den hintersten Ecken der Schubladen versauert.

Bei jedem einzelnen Teil gibt der Sohn dann sein „Okay, darf weg“ oder „Nein, das brauch ich noch“ hinzu. Am Anfang habe ich dann meist das Gefühl es will einfach alles behalten, aber nein. Immer wieder kommt da einiges zusammen. Dieses Mal war es ein ganzer Korb voll mit Papiermüll und ein 120 Liter Sack Restmüll. Wie er das alles so unter den ganzen tollen Sachen gemischt bekommen hat weiß ich nicht. Die unendlichen Weiten der Kinderzimmer sind einfach unergründlich.

Warum beziehe ich meinen Sohn mit ein? Das hat einen ganz einfachen Grund. Ich beziehe ihn mit ein, da ich es wichtig finde seine Gegenstände zu achten. Er lernt hier meine Gegenstände zu respektieren und ordentlich zu behandeln, so habe ich auch die Pflicht seine Sachen zu respektieren. Stelle sich nur einer vor ich miste aus, wenn er in der Schule ist und er kommt wieder geht in sein Zimmer und fragt mich dann „Wo ist dieses eine Auto?“ und man kommt ins Schwitzen, da man genau dieses Auto weggeworfen hat, weil man dachte: „Ach, damit spielt er eh nicht mehr und da ist eh schon ein Rad kaputt.“ Das würde hier in einer großen und langen Wutattacke enden und das kann man in meinen Augen einfach vermeiden, wenn man überzeugen kann, dass das Spielzeug, weil kaputt und völlig irreparabel, doch nicht mehr so toll ist und man doch so eher Platz für Neues machen kann.

Wie handhabt ihr das Ausmisten? Macht ihr es allein in einem ruhigen Moment oder bezieht ihr eure Kind mit ein?

Würde mich freuen von euch was dazu zu lesen!

Alles Liebe

Jenny

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s