Ein schöner Moment

Gestern war ich mit meinem Sohn auf dem Heimweg und wie immer hätten wir ewig auf den Bus nach Hause warten dürfen. Momentan sind auf der Strecke unserer Linie so viele Baustellen, sodass die Busse zwischen 17 und 18 Uhr eigentlich immer ausfallen.

An der Haltestelle ist eine Eisdiele und mein Sohn sah den Micky Mouse Becher und wollte ihn. Ich klärte mit meinem Freund ab, ob er uns mit Heim nimmt und schaute in meine Geldbörse, ob mein Bargeld reicht. Natürlich nicht. Ich so zum Sohn: „Hör mal wir gehen eben zur Bank und dann hol ich es dir.“
Ein älterer Herr bekam dies mit und fragte: „Was willst du? Ich hol es dir.“
Der Sohn ganz verschüchtert versteckte sich hinter mir und meine erste Reaktion war: „Danke, sehr freundlich, aber ich hab genug Geld. Ich muss es nur gerade holen.“
Der Herr in einem liebenswerten Ton: „Wo ist das Problem. Ich kenne Kinder. Wenn sie was wollen, dann sofort. Nicht gleich. Ich hol es ihm egal wie teuer.“
Wir waren Baff. Er bestand darauf es zu spendieren und da es Mickey Mouse nicht mehr gab wurde es Pinocchio.
Wir bedankten uns noch mehrfach und waren wirklich überwältigt als wir zur Firma vom Freund gingen.

Lieber älterer Herr, wir kennen ihren Namen nicht, aber sie werden uns immer als Vorbild und positives Beispiel im Kopf bleiben. Einer wildfremden Frau mit Kind einfach so 3 Euro zu schenken für ein Eis ist nicht selbstverständlich. Wir danken aus tiefsten Herzen.

Advertisements

2 Gedanken zu “Ein schöner Moment

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s